Große Kolation einigt sich auf gesetzlichen Mindestlohn von 8,50€

Noch handelt es sich um einen vorläufig unterzeichneten Entwurf des Koalitionsvertrages. Dieser steht unter Vorbehalt eines positiven Ergebnisses des SPD-Mitgliedervotums.

Und dennoch – wow – was für ein Meilenstein! -Nicht dass ich mich mit den ökonomischen Hintergründen auskennen würde. Ich habe keine Ahnung, welchen Einfluss das auf die deutsche Wirtschaft hat. Doch rein menschlich erscheint mir ein Mindestlohn in dieser Höhe ein überfälliger Schritt. Denn warum soll ein berufstätiger Mensch von seinem Einkommen nicht leben können?

Und ein Argument der Befürworter des Mindestlohns kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen: Wer mehr Geld hat, gibt es auch aus. Egal, wie viel oder wie wenig ich verdiene, am Monatsende bin ich immer pleite.

Ich bleibe auf jeden Fall am Thema dran. Mal schauen, wie sich das entwickelt…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Große Kolation einigt sich auf gesetzlichen Mindestlohn von 8,50€

  1. Die Einführung des Mindestlohnes sehe ich schon als ganz wichtigen Schritt an, aber das Thema sollte jetzt nicht einfach beiseite gelegt werden, denn in diesem Bereich sollte sich auch in Zukunft noch einiges mehr ändern. Menschen, die Vollzeit arbeiten gehen, sollte auch in der Lage sein, damit eine Familie zu ernähren. Aktuell ist dies aber leider nicht der Fall.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s